Dokumentarfilm zu Gender in Bibliotheken

Grimm-Zentrum

K. Aleksander

Während des gerade zu Ende gegangenen 5. Bibliothekskongresses in Leipzig (12.-14.03.2013) fand auch wieder unsere AG Gender/Diversity in Bibliotheken statt, die wir beim letzten Bibliothekstag in Hamburg erfolgreich gegründet hatten. Diesmal zeigten wir den Dokumentarfilm von Danilo Vetter (ehemaliger studentischer Mitarbeiter der Genderbibliothek beim ZtG HU Berlin) mit dem Titel „Die geschätzte Kollegin vom festgezurrten Haupthaar“ : Gender (k)eine Frage in Bibliotheken?. Darin werden vier Bibliothekarinnen (Helga Lüdtke, Margit Hauser, Elisabeth Wiesbaum und Monika Bargmann) in Verbindung mit wichtigen Gender-Themen der Bibliotheksarbeit interviewt (Frauenberuf, Feminismus, Gender Mainstreaming, Stereotyp). Das alles ist sehr gut inszeniert und aussagekräftig.
Während der AG wurde gut diskutiert und auch wegen der Vorankündigung auf einer Bibliotheksliste gab es mehrere Anfragen, wie der Film zu bekommen ist. Danilo Vetter hat den Dokumentarfilm inzwischen öffentlich frei gegeben. Er kann auf youtube.com unter seinem Namen oder einem Titelstichwort gefunden werden.
Das ist eine gute Möglichkeit, den Film für Eure Öffentlichkeitsarbeit zu nutzen, Leute einzuladen und darüber zu diskutieren. Der Film dauert ca. 45 Min.
Viel Spaß und Erfolg!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken/Archive, Multimedia, Projekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s