ATGENDER Spring Conference in Göteborg

http___www.atgenderAm morgigen Freitag, 26.04.2013, beginnt in Göteborg die ATGENDER Spring Conference. Daran werden aus unserem i.d.a.-Dachverband Stefanie Pöschl vom META-Projekt und ich von der Genderbibliothek teilnehmen. Steffi wird in einem Vortrag unser META-Projekt vorstellen. Beide werden wir an den WINE-Treffen teilnehmen und auch die Bibliothek KVINNSAM besuchen.

Am Freitagabend wird der neue Titel aus der Reihe Teaching Gender Studies  in einer Buchvorstellung erstmals präsentiert. Diesmal geht es um TEACHING GENDER WITH LIBRARIES AND ARCHIVES: THE POWER OF INFORMATION. Den Band haben Sara de Jong und Sanne Koevoets (Wien; Utrecht) herausgegeben. Darin berichten Spezialistinnen aus Frauen- und Genderbibliotheken und -archiven aus verschiedenen europäischen Ländern über ihre Arbeit mit dem Ziel, die  Frauen-/Geschlechterforschung  und -bewegung zu dokumentieren und weiter anzuregen. Das Buch ist für Lehre und Studium geschrieben, um mit verschiedenen Möglichkeiten die Ressourcen aus den speziellen Archiven und Bibliotheken aufzuzeigen und nutzbar zu machen. Für i.d.a. werden wir drei Exemplare mitbringen und verteilen. Wer ist daran interessiert?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken/Archive, Projekte, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s