Workshop zu Nachlässen und Sammlungen

Ist zwar kurz nach unserer Jahrestagung in Bozen, 
aber sicher für einige sehr interessant: 
Die Initiative Fortbildung für wissenschaftliche 
Spezialbibliotheken und verwandte Einrichtungen e.V. 
bietet eine Fortbildung zum Thema 
Nutzung von Nachlässen und Sammlungen an. 
Aus der Archivschachtel befreien oder Thinking out 
of the Box : Möglichkeiten der Nutzung von Nachlässen und Sammlungen 
Termin: 10. - 12. November  2011
Ort: Köln, Universitäts- und Stadtbibliothek
Es geht um Schätze und die Teilhabe daran. Gemeint sind in unserem Kontext
die noch immer unzähligen Nachlässe, die unerschlossen in Bibliotheken und
Archiven ruhen. Es gilt, diese Schätze zu heben, zu erschließen und einer
Benutzung zuzuführen. 
Vor der Nutzung von Nachlässen steht der Schritt ihrer Übernahme.
Entsprechend leiten wir unseren Benutzungsworkshop mit Ausführungen zu 
den rechtlichen Aspekten bei der Über-nahme eines Nachlasses/Vorlasses 
ein.Das ausführliche Programm zur Veranstaltung gibt es unter
http://www.initiativefortbildung.de/pdf/2011/Nutzung_Nachlaesse2011.pdf
Anmeldungen nimmt Evelin Morgenstern gern entgegen:
morgenstern@initiativefortbildung.de
Der Workshop kostet 125 EUR (bei Anmeldung bis 23,09.), danach 155 EUR.
Hotelangebote stehen auch im Programm, aber vielleicht findet Ihr in
Köln noch günstigere.
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kurse, Veranstaltungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s